DanTysk & Sandbank

Die beiden westlich von Sylt gelegenen Offshore-Windparks „DanTysk“ und „Sandbank“ sind mit einer Leistung von jeweils 288 Megawatt seit April 2015 bzw. Juli 2017 in Betrieb. Im Regelbetrieb erzeugen beide Parks eine jährliche Strommenge, die rechnerisch dem Bedarf von 800.000 deutschen Haushalten entspricht.


DanTysk liegt etwa 70 Kilometer westlich der Insel Sylt in der deutschen Nordsee und erstreckt sich über eine Fläche von 70 Quadratkilometern. Der Windparkt betreibt 80 Windturbinen mit einer Leistung von 288 MW. 2013 wurden die Fundamente gesetzt, die Installation aller Windturbinen und die erste Stromeinspeisung folgten 2014. Die offizielle Inbetriebnahme fand im April 2015 statt.

Der Schwester-Windpark „Sandbank“ liegt etwa 20 Kilometer westlich von DanTysk und besteht aus 72 Windenergieanlagen, die ebenfalls zusammen über eine installierte Leistung von 288 Megawatt (MW) verfügen. Der Bau von Sandbank begann im Sommer 2015, die Inbetriebnahme folgte im Juli 2017.

DanTysk und Sandbank sind Projekte von Vattenfall und den Stadtwerken München.

DanTysk

Sandbank

Pressemeldungen

Offshore-Windpark DanTysk speist ersten Strom ein

Das Offshore-Windkraftwerk DanTysk 70 Kilometer westlich der Insel Sylt speist seit heute (03.12.) den ersten Windstrom von der Nordsee in das…

Weiterlesen

Offshore-Windpark DanTysk: Erste Windenergieanlage errichtet

Vattenfall und die Stadtwerke München (SWM) setzen den Bau des Offshore-Windparks DanTysk nach der „Winterpause“ fort: Die erste von insgesamt 80…

Weiterlesen

Das Projekt in den Medien

 

Offshore-Windpark DanTysk eröffnet

Weser Kurier | Beitrag von Markus Lorenz – 02.05.2015

 
"DanTysk ist ein Meilenstein für uns"

Hamburg1


Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.